Baumschneiden 2015 an der B2

Nach einer Telefonaktion haben sich 18 Männer (auch Nichtmitglieder) spontan bereit erklärt,  beim Obstbaumschnitt mitzuhelfen. (Zwei Personen haben sich aufgrund dem Aufruf im FBK gemeldet.) So konnten wir zwei Gruppen bilden, so dass die Bäume der Streuobstwiese an der B 2,  bei der Schule und bei der Bergkapelle ausgelichtet werden konnten.  Nachdem jahrelang kein Baumschnitt vorgenommen wurde, fiel jede Menge Schnittgut an, dass zum Teil von den Gemeindearbeitern entsorgt wurde.

Das Wetter war zwar nicht optimal und daher die Arbeit auch beschwerlich. Wegen der Reservierung des Kesselfleisches musste der Termin aber eingehalten werden. Nach getaner Arbeit schmeckte jedem das von der Gemeinde spendierte  Essen und Getränk. Wenn der Baumschnitt regelmäßig durchgeführt wird, wäre entsprechend weniger Aufwand nötig.

Der Obst- und Gartenbauverein bedankt sich bei allen freiwilligen Helfern für die Hilfsbereitschaft und besonders beim Schmid Karl für die Bereitstellung seiner Fahrzeuge, die der Witterung entsprechend
verschmutzt waren.

Obst- und Gartenbauverein Althegnenberg - Hörbach e. V.Obst- und Gartenbauverein Althegnenberg - Hörbach e. V.Obst- und Gartenbauverein Althegnenberg - Hörbach e. V.Obst- und Gartenbauverein Althegnenberg - Hörbach e. V.Obst- und Gartenbauverein Althegnenberg - Hörbach e. V.Obst- und Gartenbauverein Althegnenberg - Hörbach e. V.Obst- und Gartenbauverein Althegnenberg - Hörbach e. V.Obst- und Gartenbauverein Althegnenberg - Hörbach e. V.
20150228_110636 20150228_110757 20150228_110810 20150228_111238

zurück